AutoWeller 15 16 SPI Weil Logo Becker Rot mit www Friedrich-Druck ApothekeNeueMitte 15 16 MartinSchmitt klein 15 16
8. Handball-Camp der HSG Dutenhofen/Müncholzhausen ein toller Erfolg Rund 55 Kinder restlos begeisterst – Profis mit vielen Tipps
Jugendcamp 2017

Camp GruppenfotoIm Jahre des 25-jährigen Jubiläums der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen kamen auch im achten Jahr in Folge wieder Kinder aus der ganzen Region in die Sporthalle Münchholzhausen. Unter der Leitung ihrer Bundesliga-Idole der HSG Wetzlar und verschiedene Vereinstrainer wurde an drei Tagen in Folge „Handball pur“ angeboten.

Wie immer war das diesjährige Camp schnell ausgebucht, was auf eine große Beliebtheit im heimischen Raum hinweist. Rund 55 Kinder konnten die Verantwortlichen in der Halle begrüßen, sehr oft auch Kinder zum dritten Mal in Folge. Ein weiteres Zeichen, dass sich das Handballcamp im Laufe der acht Jahre zu einem beliebten Event bei handballbegeisterten Jugendlichen gemausert hat.

Unter der Leitung der HSG-Jugendkoordinatoren Andreas Klimpke und Dirk Langsdorf fanden jeweils zwei Trainingseinheiten pro Trainingstag statt. Jede Einheit wurde in drei Stationen unterteilt, was viel Abwechslung in den handballspezifischen Übungen mit sich brachte.

Betreut wurden die Jugendlichen durch die erfahrenen und qualifizierten Vereinstrainer der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen. Die Bundesliga-Profis der HSG Wetzlar gaben wertvolle Tipps und Tricks aus ihrem Erfahrungsschatz. Mit von der Partie waren unter anderem Kapitän Niko Weber, Europameister Jannik Kohlbacher, Vize-Weltmeister Kristian Björnsen, Jung-Nationalspieler Philipp Weber, die beiden HSG Abwehrchefs Stefan Kneer & „Ebbe“ Klesniks sowie die HSG-Eigengewächse Fabi Kraft & Co.

An allen drei Tagen starteten die Kids mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm in der großen Halle, ehe es in drei Gruppen an die einzelnen Stationen ging.

Zum Camp-Auftakt waren die Trainingsinhalte unter anderem Prellen, Fangen und Werfen. In der Gymnastikhalle standen kräftezehrende Stabilisations-Übungen unter der Leitung von Alexander Jakob auf dem Programm.

Am Freitag wurde hauptsächlich das Spiel in Kleingruppen (Zwei-gegen-Zwei, Drei-gegen-Drei und Vier-gegen-Vier) trainiert. Im gleichen Zuge wurde der Fokus aber auch auf Körpertäuschungen und Kreuzungen gerichtet. Auch an Tag zwei kamen Athletik- und Koordinationsübungen in der Gymnastikhalle nicht zu kurz. Da war doch der Muskelkater bereits vorprogrammiert.

Und trotzdem, zur Freude aller Betreuer, gaben die Kids noch mal richtig Vollgas. An den Stationen wurde fleißig an den Wurftechniken aus dem Rückraum, von Außen und vom Kreis gefeilt.
Zum Abschluss an drei tolle und intensive Tage stand das große Abschlussturnier auf dem Plan, in dem die Kids in vier Mannschaften zeigen konnten, was sie bis dahin gelernt hatten. Zu den Spielen kamen auch viele Eltern, um ihren Nachwuchs zu unterstützen.

Das tolle HSG-Helfer-Team des Jugendcamps war prächtig organisiert und sorgte für Getränke, frisches Obst und Gemüse in den Pausen. Bei gemeinsamen Mittagessen kam auch der Austausch untereinander nicht zu kurz. Einige Kinder hatten viele „Lacher“ auf ihrer Seite.

Insgesamt war es wieder eine tolle Veranstaltung und ganz wichtig; abgesehen von kleineren Blessuren, blieben alle Kinder putzmunter & gesund. Eine außergewöhnliche Belohnung neben der Urkunde war der freie Eintritt zum Bundesligastaffelfinale der A-Jugend im Anschluss an das Camp. Viele Kinder konnten mit ihren Eltern A-Jugendbundesligahandball vor ca. 800 Zuschauern live miterleben.

 

„Die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen bedankt sich ganz herzlich bei allen Sponsoren, die das Camp unterstützt haben. Unser Dank geht auch an die Profis der HSG Wetzlar, die es sich trotz ihres straff getakteten Trainingsplanes nicht nehmen ließen, den Kids unvergessliche Momente zu bereiten. Wenn man sieht, mit welcher Freude und Begeisterung die Kinder bei der Sache sind, dann lohnt sich der große Aufwand, um ein solches Handball-Camp durchzuführen“, so der 1. Vorsitzende der HSG Horst Knorz.

Der gleichen Meinung ist auch Jugendkoordinator Andreas Klimpke: „Die Kinder waren sehr diszipliniert, haben toll mitgezogen und viel gelernt. Auch unsere Trainer haben einen super Job gemacht.“

 

Die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen plant schon jetzt die 9. Auflage des traditionellen Handball-Camps in den Osterferien 2018. Wir freuen uns schon jetzt, vielen handballbegeisterten Kindern in der Region diese tolle Veranstaltung wieder anbieten zu können.

Bilder findet ihr unter: http://foto.florianguembel.de/index.php/Handball/Saison-2016-2017/Handballcamp-HSG-Dutenhofen-M-nchholzhausen-2017

 

FALSCHE SPIELTERMINE

 
"Falsche Spieltermine"
 
 
Es besteht noch immer das Problem mit falschen Spielterminen auf unserer Homepage. In jedem Fall gelten ausschließlich die rot markierten Termine. Bitte informiert Euch ggf. über die richtigen Daten und Uhrzeiten über
 
Wir sind noch auf Fehlersuche!


 
Euer
 
 
"HSG-Team"
 
 
Minihandball HSG Schriftart KRISTEN ITC
HBL Jugend17-DKB 4c RZ
Jugendzertifikat2016
Jugendzertifikat 15
hbl2014 RGB web
HBL Jugend13-DKB webRGB RZ
1
jugend_2010
HandballHilft
Foerderpreis Wetzlar

Zufallsbild

Anmeldung



Online

Wir haben 45 Gäste online