AutoWeller 15 16 SPI Weil Logo Becker Rot mit www Friedrich-Druck ApothekeNeueMitte 15 16 MartinSchmitt klein 15 16
HSG Wetzlar U23 gewinnt Handball-Oberliga-Spitzenspiel gegen HSG Wettenberg
Männer Oberliga

U23 Saison 16 17Die U23 der HSG Wetzlar entscheidet das Topspiel der Handball-Oberliga der Herren bei der HSG Wettenberg mit 23:19 für sich und bleibt weiterhin Zweiter in der höchsten Spielklasse Hessens. 

HSG Wettenberg - HSG Wetzlar U23 19:23

Das Derby zwischen der HSG Wettenberg und dem Bundesligaunterbau aus Wetzlar begann ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten in der Anfangsphase Probleme in ihre gewohnt sattelfeste Deckung zu finden, so dass auf Seiten der Heimsieben Sascha Puhl zu einfachen Toren kam und bei den Gästen Spielmacher Lukas Gümbel nahezu nach Belieben wallten konnte. 

Nach einem 5:5 in der 12. Minute fanden jedoch beide Torhüter immer besser in die Partie. Gästetorhüter Till Klimpke und Heimkeeper Jan Stroh entschärften nicht nur freie Bälle, sondern überzeugten auch mit einem guten Stellungsspiel. Eine kleine Schwächephase der Hausherren wussten die Domstädter auszunutzen und enteilten in der 21. Minute auf 10:7, jedoch ließen sich die Mannen aus dem Gleiber Land nicht abschütteln. In den letzten zehn Minuten der ersten Hälfte war es vor Allem Aaron Weise, der für die Gastgeber die Lebensversicherung spielte und immer wieder einfache Treffer aus der zweiten Reihe markierte, sodass die Gäste mit einer knappen 12:11-Führung in die Kabine gingen. 

"Wir haben es versäumt, vor der Halbzeit für klarere Verhältnisse zu sorgen. Wir hätten es nicht so spannend machen müssen", monierte Gäste-Trainer Andreas Klimpke, der mit seiner Abwehr zufrieden war, jedoch mit dem Tor-Abschluss nicht zufrieden war. Beiden Mannschaften merke man im ersten Durchgang an, dass an der Tabellensituation nicht mehr viel zu rütteln ist. Wetzlar wird aller Voraussicht nicht mehr über den Vizemeistertitel hinauskommen und die HSG Wettenberg hat sich ebenfalls in der oberen Tabellenregion festgebissen. 

Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich den knapp 350 Zuschauern in Launsbach eine torarme Begegnung. Nicht nur die technischen Fehler summierten sich auf beiden Seiten, auch die Durchschlagskraft in der Offensive war nicht mehr gegeben. Nach einem ausgeglichen Start in die zweite Hälfte nutzten die Grün-Weißen eine Überzahlsituation aus, um die Führung auf 16:13 durch Kreisläufer Marvin Lindenstruth nach 46 Minuten auszubauen. Der langhaarige Abwehrchef der Wetzlarer war es dann auch, der in der 58. Minute mit dem 22:18 für die endgültige Vorentscheidung sorgte. In der kompletten zweiten Hälfte konnte die Heimsieben nicht mehr gefährlich werden, da sie zu viele technische Fehler produzierte. "Mit meiner Abwehr kann ich bei 23 Gegentoren zufrieden sein, jedoch war die Angriffsleistung eher als schwach einzuschätzen. In der entscheidenden Phase haben wir einfach zu viele Bälle von Außen verworfen und technische Fehler gemacht", resümierte Wettenberg-Trainer Axel Spandau.

 

HSG Wettenberg: Stroh, Risse; Kneissl (1), Wolf, Sascha Puhl (2), Weise (5), Becker, Köhler (6/2), Schleenbecker (1), Nenad, Niclas Puhl (2), Schneider, Henkel (2).

HSG Wetzlar U23: Klimpke, Florian Gümbel; Julian Wallwaey, Lukas Gümbel (6), Bremond (2/2), Pjanic (1), Schreiber (2), Lauber (1), Schwalbe (1), Ludwig, Lukas Wallwaey (3), Leger (2), Okpara, Lindenstruth (5).

Zuschauer: 350 - Schiedsrichter: Eichhorn/Henkel (Wiesbaden) - Zeitstrafen: 6:4 in Minuten - HSG Wettenberg (2x Nenad, Puhl) - HSG Wetzlar (Pjanic, Schwalbe) - Strafwürfe: 2/2 : 5/2.

 

Quelle: Gießener Anzeiger, 08.04.2017

 

FALSCHE SPIELTERMINE

 
"Falsche Spieltermine"
 
 
Es besteht noch immer das Problem mit falschen Spielterminen auf unserer Homepage. In jedem Fall gelten ausschließlich die rot markierten Termine. Bitte informiert Euch ggf. über die richtigen Daten und Uhrzeiten über
 
Wir sind noch auf Fehlersuche!


 
Euer
 
 
"HSG-Team"
 
 
Minihandball HSG Schriftart KRISTEN ITC
HBL Jugend17-DKB 4c RZ
Jugendzertifikat2016
Jugendzertifikat 15
hbl2014 RGB web
HBL Jugend13-DKB webRGB RZ
1
jugend_2010
HandballHilft
Foerderpreis Wetzlar

Zufallsbild

Anmeldung



Online

Wir haben 48 Gäste online