AutoWeller 15 16 SPI Weil Logo Becker Rot mit www Friedrich-Druck ApothekeNeueMitte 15 16 MartinSchmitt klein 15 16
Grün-Weiße bringen Spannung in den Titel-Dreikampf
Frauen Bezirksoberliga

HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II - FSG Gettenau/Florstadt 24:21 (13:10)

Frauen II Saison 16 17Am vergangenen Samstag empfing die 2. Frauenmannschaft mit der FSG Gettenau/Florstadt den Spitzenreiter der Frauenbezirksoberliga. Mit 2 Punkten Vorsprung führte die Spielgemeinschaft aus der Wetterau die Liga bislang an. Im Hinspiel setzte es für die Grün-Weißen eine deftige 33:21-Auswärtsniederlage, doch der zuletzt positive Trend der Dutenhofenerinnen machte die Partie von Beginn an spannend. Lena Klein und Corinna Hahn brachten ihre Mannschaftskolleginnen zügig mit 2:0 in Front, doch Laura Ginter fiel bereits durch ihre ersten beiden Tore zum 2:2-Ausgleich auf.

Über die gesamten 60 Minuten war das Spiel geprägt von vielen technischen Fehlern, von denen rund 70 % auf die Kappe der Wetterauerinnen gingen. Das wussten die Grün-Weißen oft genug für sich zu nutzen, um stets entweder eine hauchdünne Führung oder mindestens den Ausgleich zu behaupten. In Rückstand gerieten die Gastgeberinnen nie, aber mit mehr als drei Toren führten sie auch nicht. Und das lag vor allem an der stark aufgelegten Marie-Sophie Potschka zwischen den Pfosten, konnte sie doch etliche 100%-ige Torchancen entschärfen. Beim Spielstand von 13:10 wurden die Seiten gewechselt.

Auch in der 2. Halbzeit waren die Gäste aus der Wetterau nicht in der Lage, ihre technischen Fehler soweit runterzuschrauben, als dass sie in der Lage gewesen wären, die Partie zur ihren Gunsten zu drehen. Vielmehr sorgten Laureen Czech, Swetlana Funk und Lisa Altenheimer per Dreierpack für die 22:17 (21. Minute), was Gäste-Trainer Ingolf Alt dazu zwang, die Auzeit zu nehmen. Die Gäste fingen sich zwar anschließend wieder, aber unterliefen ihnen bis in die letzten Sekunden noch zu viele Fehler. So ging der Sieg verdienterweise auf das Konto der Grün-Weißen. So kommt im Titelkampf nochmal ordentlich Spannung auf, denn mit der FSG Gettenau/Florstadt, der HSG Mörlen und dem TV Hüttenberg sind gleich drei Mannschaften punktemäßig gleich auf.

 

Die Torschützinnen:


HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II: Stamm (1), Walter (3/3), Funk (2), Hahn (2), Czech (2), Altenheimer (6), Wegner (2), Klein (5), Schäfer, M. (1)

FSG Gettenau/Florstadt: Glaub, J. (2), Ginter (10/7), Walde (1), Bölke (3), Philipp (4), Borst (1)

 

FALSCHE SPIELTERMINE

 
"Falsche Spieltermine"
 
 
Es besteht noch immer das Problem mit falschen Spielterminen auf unserer Homepage. In jedem Fall gelten ausschließlich die rot markierten Termine. Bitte informiert Euch ggf. über die richtigen Daten und Uhrzeiten über
 
Wir sind noch auf Fehlersuche!


 
Euer
 
 
"HSG-Team"
 
 
HBL Jugend17-DKB 4c RZ
Jugendzertifikat2016
Jugendzertifikat 15
hbl2014 RGB web
HBL Jugend13-DKB webRGB RZ
1
jugend_2010
HandballHilft
Foerderpreis Wetzlar

Anmeldung



Online

Wir haben 72 Gäste online